Dahlingschule
Städtische Förderschule mit den Schwerpunkten Emotionale und soziale Entwicklung und Lernen

Schulordnung

Schulordnung der Dahlingschule

Damit wir uns alle an unserer Schule wohlfühlen und ungestört lernen können, gelten folgende Regeln:

1.Ich verhalte mich respektvoll gegenüber allen Menschen, die mir im Schulleben begegnen

  • Wenn ich mich respektlos verhalte, erfolgen Konsequenzen.

2. Ich befolge die Anweisungen aller Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Dahlingschule

  • Wenn ich das nicht mache, folgen immer Konsequenzen.

3. Ich tue niemandem weh, weder körperlich noch mit Worten.

  • Wenn ich jemandem weh tue, erfolgen Konsequenzen.

4. Ich halte mich an die Stopp-Regel.

  • Wenn ich mich während der Pause nicht daran halte, gehe ich in den Auszeitraum.

  • Wenn ich mich während des Unterrichts nicht daran halte, muss ich die Klasse verlassen.

5. Spaßkloppe ist verboten. Es gilt die Stopp-Regel.

  • Wenn ich mich daran nicht halte, gehe ich sofort in den Auszeitraum.

6. Ich bringe keine Waffen, Feuerwerkskörper und gefährlichen Dinge mit zur Schule.

  • Wenn ich einen gefährlichen Gegenstand mitbringe, muss ich ihn sofort abgeben. Ich werde nach Hause geschickt. Meine Eltern erscheinen mit mir zum Gespräch. Gebe ich den Gegenstand nicht ab, wird die Polizei informiert.

7. Ich gehe sorgfältig mit dem Eigentum der Anderen und der Schule um.

  • Wenn ich das Eigentum der Schule oder anderer Personen beschädige, muss ich diesen Schaden ersetzen.

8. Ich rauche nicht auf dem Schulgelände.

  • Wenn ich beim Rauchen erwischt werde, erfolgt eine Anzeige beim Ordnungsamt der Stadt Duisburg. Diese Anzeige ist mit einem Bußgeld verbunden.

9. Ich habe mein Handy während des Unterrichtstages aus. Ich höre keine Musik über mein Handy. Ich trage keine Kopfhörer.

  • Wenn ich mit einem Handy und/oder Kopfhörer gesehen werde, bin ich zur Abgabe verpflichtet. Ich erhalte das Handy und/oder die Kopfhörer am Ende meines Unterrichtstages zurück.

  • Wenn ich mein Handy und/oder Kopfhörer nicht herausgebe, erfolgt ein Gespräch mit der Schulleitung und meinen Eltern.

10. Ich halte das Schulgelände und das Gebäude sauber!

  • Wenn ich meinen Müll (auch Sonnenblumenkerne!) nicht wegräume, muss ich 3 Tage Hofdienst machen. Wenn ich auf den Boden rotze, muss ich diese mit einem Tuch entfernen.

11. Ich bleibe während der Pausen auf dem Schulhof.

  • Wenn ich den Schulhof trotzdem verlasse, erhalte ich einen Arbeitsauftrag zu der Schulregel. Dieser wird von meinen Eltern bzw. Erziehungsberechtigten unterschrieben und in meiner Akte abgeheftet.

12. Ich komme pünktlich und regelmäßig zum Unterricht.

  • Wenn ich zu spät komme, entscheidet die unterrichtende Lehrkraft über weitere Konsequenzen.

  • Die Zeiten, die ich zu spät komme, werden auf dem Zeugnis vermerkt.

13. Ich verlasse nach Unterrichtsschluss sofort das Schulgelände.

  • Ich darf nur in Absprache mit einer Lehrperson nach Unterrichtsschluss in einer anderen Klasse bleiben bzw. warten.

  • Ich erhalte einen Arbeitsauftrag zu der Schulregel

  • Dieser Arbeitsauftrag wird auch von den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten unterschrieben.

.